Neugestaltung der Tutzinger Hauptstraße 1

St 2063, Ausbau Ortsdurchfahrt Tutzing

Der Ausbau der Ortsdurchfahrt wird als Gemeinschaftsmaßnahme des staatlichen Bauamtes Weilheim, zugleich auch Koordinator der Baumaßnahme, der Gemeinde Tutzing sowie dem Abwasserverband Starnberger See in Bauabschnitten durchgeführt.

Neben der Erneuerung der Staatsstraße und der Gehwege werden auch Fahrradschutzstreifen markiert sowie mehrere Querungshilfen in Form von Mittelinseln oder Lichtzeichenanlagen errichtet. Die Gemeinde nutzt den Straßenausbau außerdem für die Erneuerung der Trinkwasserleitung sowie einer Neugestaltung der Aufenthaltsbereiche. Dabei wird auch die Barrierefreiheit berücksichtigt. Der Abwasserverband saniert im Zuge des Straßenausbaus die Schmutz- und Regenwasserkanalisation. Weitere Spartenträger nutzen die Baumaßnahme ebenfalls für Erneuerungs- oder Sanierungsarbeiten.

Länge: 2,8 km – Kosten: 10,1 Mio. € – Projektstand: In Planung

Erneuerung der Ortsdurchfahrt Tutzing: Bauabschnitt Süd – Abschluss der Bauarbeiten

Rathaus Tutzing Satellitenbild

Die Bauarbeiten des ersten Bauabschnitts im Süden Tutzings stehen kurz vor dem Abschluss. Trotz Corona-Pandemie konnten die umfangreichen Tiefbauarbeiten ohne größere Verzögerungen durchgeführt werden. Die drei Projektpartner – das Staatliche Bauamt Weilheim, die Gemeinde Tutzing und der Abwasserverband Starnberger See – sind mit der Projektabwicklung sehr zufrieden.

Öffnung der Bräuhausstraße mit Richtungsänderung

Rathaus Tutzing Satellitenbild

Am Montag den 13.09.2021 wird die Bräuhausstraße wieder für den Durchgangsverkehr geöffnet werden.

Die Einbahnstraßenflussrichtung wird so beibehalten wie sie während der Umleitungsphase zur Sanierung der Hauptstraße gewesen ist, von Norden nach Süden – Bahnhofstraße Richtung Lindemannstraße und nicht wie ursprünglich vor der Baustelle. Allerdings ist ein beidseitiger Verkehr von Norden bis zum „Betreuten Wohnen“ Bräuhausstraße 3 und aus südlicher Richtung bis zur Sudetendeutschen Straße zulässig. Lediglich das Mittelstück ist in eine Richtung befahrbar. Radfahren ist durchgängig in beide Richtungen möglich.

Die Flussrichtung ergibt sich aus der Buslinie 978, dessen Erweiterung in den Kallerbach während der Umleitungsphase mit dieser Route eingerichtet worden ist und sich mittlerweile so etabliert hat, dass diese nicht verändert werden soll. Auch die Fußgängermarkierung wurde verändert, diese ist nun auf der westlichen Seite aufgebracht, da die Ein- und Ausstiege des ÖPNV auf dieser Seite stattfinden.

Aufgrund der Baumaßnahmen Lindemannstraße – Standortwechsel der Glascontainer, Erdbeerstand und Zeitungsständer

Rathaus Tutzing Satellitenbild

Die Glas- und Textilcontainer am Schönmoosweg/Bräuhausstraße wurden bereits abgezogen.

Das AWISTA Starnberg KU bittet die Bürger an den nächstmöglichen Standorten

  • Kirchenstraße 15 (Wertstoffhof)
  • Zugspitzstraße/Herzogstandstraße

abzugeben.

Der Erdbeerstand des Obstbauern Kraus wird im Laufe der KW 25 von seinem Standort Schönmoosweg/Bräuhausstraße versetzt und ist bis zum Ende der Saison an der

  • Hauptstraße Höhe 100/ggü. Edeka

zu finden.

Der Zeitungsständer der TZ wird in der KW 25 abgeholt und wird nach Beendigung der Baumaßnahmen wieder einen Standort im Bereich Schönmoosweg/Bräuhausstraße bekommen.

Erneuerung Ortsdurchfahrt Tutzing: Ankündigung nächtlicher Vollsperrungen in der Haupt – und Lindemannstraße

Wegbeschreibung vom Rathaus zur Außenstelle des Amtes 4

Zwischen 21. Juni und voraussichtlich 29. Juni nächtliche Asphaltierungsarbeiten. Zuerst nächtliche Vollsperrung der Hauptstraße – anschließend nächtliche Vollsperrung des Bereichs des neuen Kreisverkehres/Lindemannstraße.

Von Montagabend, den 21. Juni 2021 bis voraussichtlich Dienstagfrüh, den 29. Juni 2021 erfolgen jeweils zwischen 20:00 Uhr abends und 6:00 Uhr früh nächtliche Asphaltierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Tutzing. Zuerst muss dafür die Hauptstraße und anschließend der Bereich des neuen Kreisverkehres/Lindemannstraße nachts voll gesperrt werden.

Die Asphaltierungsarbeiten erfolgen jede Nacht bis voraussichtlich Dienstag früh, den 29. Juni 2021 mit Ausnahme der Nächte von Samstagabend bis Montagmorgen.

Die Arbeiten beginnen in der Hauptstraße und werden anschließend in der Lindemannstraße und am Kreisverkehr fortgesetzt.

Erneuerung der Ortsdurchfahrt Tutzing: Start der Bauarbeiten nach der Winterpause in KW 7

Neugestaltung der Tutzinger Hauptstraße 2

Am Mittwoch, 17. Februar bzw. Donnerstag, 18. Februar starten die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Tutzing nach der Winterpause.

Da der neue Kreisverkehr in Tutzing bereits im Dezember 2020 komplett in Betrieb genommen werden konnte, ergibt sich entgegen der Ankündigung zur Verkehrsphase 03 eine geänderte Verkehrsphase 03 „I. + II. Q 21“. Die Bauarbeiten starten in der Hauptstraße am 18.02.2021 und in der Schlossstraße am 17.02.2021. In der Schlossstraße wird bis Ende März der Abwasserverband die Kanalbauarbeiten abschließen.

Das Baufeld in der Hauptstraße befindet sich im Bereich des Erlenberggrabens bis zur Einmündung in die Bahnhofstraße. Die Einbahnstraßenumkehrung in der Bräuhausstraße bleibt nach wie vor bestehen.

Fragen an die Gemeindeverwaltung
Hier haben Sie die Möglichkeit sich mit Fragen zum Thema Neugestaltung Hauptstraße direkt an die Gemeindeverwaltung zu wenden.