Menu

Gegenwart gestalten, Zukunft sichern:

Kultur und Bildungsangebote der Gemeinde Tutzing

Als eine der ersten Kommunen hat die Gemeinde Tutzing eine Empfehlung der Enquêtekommission des Deutschen Bundestags zu „Kultur in Deutschland“ aus dem Jahr 2007 umgesetzt. Der Bericht empfahl Bund, Ländern und Kommunen in die kulturelle Bildung insbesondere von Kindern und Jugendlichen zu investieren. Die Gemeinde beschloss daraufhin ein kommunales Gesamtkonzept zur Kultur Bildung in Tutzing. Sie sorgt für kulturelle Bildungsangebote im Alltag der Tutzinger Kindergärten und Schulen, bietet ein Sommerferienprogramm für Kinder an und schafft mit der „Tutzinger Kulturnacht“ eine Bühne, auf der sich alle Kultur- und Bildungsakteure mit ihren Angeboten präsentieren können.

In Tutzing erwartet Sie ein ungewöhnlich reich­​haltiges und vielseitiges Kultur-Angebot.

Sie finden Kulturangebote in nahezu allen kulturellen Sparten. Engagierte Bürger, Vereine und Initiativen, Kulturschaffende und Künstler wirken daran ebenso mit wie die Kulturinstitutionen, die Bildungseinrichtungen und die Kirchengemeinden.

Tutzing ist außerdem Sitz zweier überregional renommierter Akademien: die Evangelische Akademie und die Akademie für Poltische Bildung. Alle Angebote zusammen sorgen in Tutzing für eine unverwechselbare kulturelle Leistung und Atmosphäre.

Kulturnacht Evangelische Akademie

Kulturnacht

Die Tutzinger Kulturnacht lädt einmal im Jahr ein, einen ganzen langen Abend hindurch Kultur zu erleben und zu genießen. Die Kulturnacht hat sich zu einem der beliebtesten „Events“ in Tutzing entwickelt. Das Prinzip ist einfach: alle verfügbaren Bühnen und Kulturorte werden an diesem Abend bespielt. Zu jeder vollen Stunde beginnt ein neuer Programmpunkt an vielen Veranstaltungsorten gleichzeitig. „Kultur, wohin man schaut“ ist das Motto in ganz „Downtown Tutzing“ und alle Schulen, Vereine und Initiativen, Kultureinrichtungen bis hin zu den Akademien beteiligen sich mit Programmangeboten. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Kultur, Kultur in Tutzing

Der Fisch ist das Wappentier

Der Fisch ist das Wappentier der Gemeinde Tutzing und steht für Tutzings Ursprünge und Geschichte als Fischerdorf. Deshalb werden die kulturellen Leistungen und Angebote der Gemeinde mit einem Logo beworben, in dem sich ein Schwarm bunter Fische tummelt.

Die Fische sind Botschafter für die kulturpolitischen Ziele der Gemeinde Tutzing und symbolisieren, was Kultur in Tutzing bedeutet: Kultur bringt Lebensfreude, Kultur schafft Begegnungen, Kultur ermöglicht Austausch und Diskurs, Kultur wendet sich an alle Menschen in Tutzing. Einer der Fische wagt neugierig und mutig einen Sprung hin zu neuen Horizonten – auch dazu ermutigt Kultur in Tutzing. Unsere Fische laden auch ein zu Ausstellungen, zu Vorträgen und Literatur oder zu Konzerten aller Art.

Kultur, Kultur in Tutzing

Ein wichtiger Treffpunkt für Austausch und Begegnung sind die Ausstellungen im Rathaus und im Ortsmuseum. Vielfältige Themen werden in den Ausstellungen behandelt, unterschiedlichste Akteure – Vereine und Künstler, Kinder und Senioren – präsentieren ihre Arbeiten, ihre Ideen und Projekte. Ob Ortsgestaltung oder Umweltschutz, Ortsgeschichte oder Zukunftsfragen, Bildungskonzepte oder Kunst: die Ausstellungen im Rathaus und im Ortsmuseum stellen ein Forum für Diskurs und produktive Auseinandersetzung der Bürgergesellschaft.

Sommerferienprogramm

Jedes Jahr lädt die Gemeinde Tutzing Kinder und Jugendliche zum Sommerferienprogramm ein.

Das jeweils aktuelle Programmheft erscheint immer vor oder nach den Pfingstferien.

Veranstaltungen

Logo-Rathaus-Tutzing

Sitzungsinfos und Infos zu den Gremien finden sie hier