Hauptmenü

Vor 1275 Jahren wurde Tutzing erstmals urkundlich erwähnt.

Sein Ortsjubiläum wird Tutzing das ganze Jahr 2017 über mit Festen und Geselligkeit, mit Ausstellungen und Exkursionen, mit Vorträgen und Diskussionen feiern. Informationen finden Sie auf den Seiten Jubiläumsjahr 2017, Fischerhochzeit, Festwoche und in unserem Jubiläumsprogramm.

Besichtigung denkmalgeschützter Villen & Parks

Kustermann-Park
Samstag, 10. Juni um 15:00 Uhr
Anmeldung erbeten

Roswitha Duensing,
08158 / 25 02-22, roswitha.duensing@tutzing.de

 

Festwoche Der Kartenvorverkauf für die Bananafishbones hat begonnen!

Tutzinger Fischerhochzeit

Höhepunkt des Tutzinger Jubiläumsjahres:

Wärend der Festwoche im Juli findet mit der Tutzinger Fischerhochzeit ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres statt. Tutzings Bürger und alle Gäste sind herzlich eingeladen, die Fischerhochzeit mit zu erleben und mit zu feiern.

1. – 2. Juli 2017

Wichtige Meldungen

Die Gemeinde Tutzing hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Sachbearbeiter(in) für die Bauverwaltung

Ihr Aufgabenbereich:

  • Vollzug des öffentlichen Baurechts
  • Bauleitplanung (Bebauungspläne, Flächennutzungspläne)
  • Bauvoranfragen u. Bauanträge
  • Allgemeine Bauberatung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte(r)/Verwaltungsfachwirt(in)
  • Erfahrung im genannten Aufgabenbereich
  • Sicheres Anwenden der Programme Microsoft Word, Excel und Microsoft Outlook
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsgebiet
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis in gleitender Arbeitszeit
  • Tarifgerechte Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen nach TVöD (VKA),  die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, sowie Gewährung eines Fahrtkostenzuschusses

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 23. Juni 2017 an die Gemeinde Tutzing, Herrn Grätz, Kirchenstraße 9, 82327 Tutzing (Tel: 08158-250244)

Bürgerenergiepreis Oberbayern – Mein Impuls. Unsere Zukunft!

10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Die Bayernwerk AG ruft in Kooperation mit der Regierung von Oberbayern in diesem Jahr zum ersten Mal zum Bürgerenergiepreis Oberbayern auf. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und andere nicht gewerbliche Gruppierungen, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewöhnliche Ideen und Maßnahmen, die einen Energiebezug haben und sich mit den Themen Energieeffizienz oder Ökologie befassen.

Eine ausführliche Beschreibung, den Bewerbungsbogen und Videos der Vorjahressieger aus anderen Regionen finden Sie im Internet unter www.bayernwerk.de/buergerenergiepreis.

Bewerben Sie sich für diesen Preis und zeigen Sie allen, mit welchen Ideen und Projekten Sie die Energiezukunft vorantreiben. Der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen kann zusammen mit Fotos und ergänzenden Unterlagen (max. 10 DIN A 4-Seiten) bis zum 10. Juli 2017 bei der Bayernwerk AG, Martina Tettinger, Arnulfstraße 203, 80634 München, eingereicht werden.

Die Auswahl der finalen Gewinner und die Aufteilung des Preisgeldes erfolgen durch eine Fachjury. Die eingereichten Vorschläge werden danach bewertet, ob es gelingt, einen Impuls für die Energiezukunft zu setzen und eine Vorbildfunktion für andere einzunehmen.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren können Sie sich an Annette Seidel, Bayernwerk AG, Telefon 09 21 – 2 85-20 82, buergerenergiepreis@bayernwerk.de, wenden.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Rathaus ist am Freitag, 26. Mai 2017 geschlossen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Gemeinde Tutzing sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

– staatlich geprüften Bautechniker/in der Fachrichtung Hochbau
– staatlich geprüften Bautechniker/in der Fachrichtung Tiefbau

Ihr Aufgabenbereich für  die Fachrichtung Tiefbau:

  • Verantwortung für den Bauunterhalt des gemeindlichen Straßen- und Wegenetzes
  • Mitwirkung bei der Betreuung, Planung, Ausführung und Überwachung von gemeindlichen Tiefbaumaßnahmen, Trinkwasserversorgung
  • Erfassen eines Straßenkatasters von öffentlichen Verkehrsflächen
  • Abrechnung und Überwachung von Ausbaubeiträgen nach KAG

Ihr Aufgabenbereich für  die Fachrichtung Hochbau:

  • Verantwortung für den Bauunterhalt der gemeindlichen Liegenschaften
  • Mitwirkung bei der Betreuung, Planung, Ausführung und Überwachung von gemeindlichen Hochbaumaßnahmen
  • Bearbeitung von Zuwendungsanträgen und Verwendungsnachweisen nach FAG
  • Städtebauförderung

Wir erwarten allgemein:

  • Ausbildung zum staatl. geprüfte Bautechniker der Fachrichtung Hoch-/Tiefbau
  • Berufserfahrung in Bauleitung, Planung, Ausschreibungen und Vergabe von Bauleistungen
  • Sicher Umgang in der Anwendung der VOB und HOAI
  • Selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Wahrnehmung von Aufgaben einer öffentlichen Verwaltung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • Tarifgerechte Eingruppierung nach TVÖD, sowie die sonstigen Leistungen  des öffentlichen Dienstes
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Gewährung eines Fahrtkostenzuschusses

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 19. Juni 2017 an die Gemeinde Tutzing, Herrn Grätz, Kirchenstraße 9, 82327 Tutzing (Tel: 08158-2502-44 / marcus.graetz@tutzing.de)

Die Jugendfeuerwehr Tutzing veranstaltet am 27. Mai 2017 einen Tag der Jugendfeuerwehr rund um das Rathaus.

Anlässlich dieser Veranstaltung und den damit verbundenen Vorbereitungs- und Aufräumarbeiten ist in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

die untere Kustermannstraße im Bereich zwischen der Einmündung in die Kirchenstraße und der Bahnüberführung an der Heinrich-Vogl-Straße einschließlich großem Parkplatz neben dem Rathaus für den Gesamtverkehr gesperrt.

Die Parkmöglichkeiten rund um den Veranstaltungsbereich entfallen. Die diversen Haltverbotsbereiche werden rechtzeitig beschildert.

Der regelmäßig stattfindende Wochenmarkt vor dem Rathaus wird am Samstag, 27. Mai 2017 auf den Parkplatz an der Greinwaldstraße verlegt. Während des Wochenmarktbetriebes besteht dort keine Parkmöglichkeit.

Der regelmäßig stattfindende Wochenmarkt vor dem Rathaus wird am Samstag, 27. Mai 2017 auf den Parkplatz an der Greinwaldstraße verlegt!

Während des Wochenmarktbetriebes besteht dort keine Parkmöglichkeit.

Der Kartenvorverkauf für die Bananafishbones hat begonnen!

Die Band tritt im Rahmen der Festwoche 2017 zur 1275-Jahrfeier Tutzings am Freitag, 30. Juni 2017 im Festzelt neben dem Rathaus auf.
Karten erhalten Sie unter www.eventim.de, www.bee-veranstaltung.de, Gemeindebücherei Tutzing, Buchhandlung G. Held, Buchhandlung Das Eselsohr und in der Gästeinformation im Vetterlhaus.

Den Antrag auf Bauwasserbezug finden Sie im Bereich – Formulare –

hier werden Sie weitergeleitet…

Hecken, Sträucher und Unkraut sind oft kräftig gewachsen und ragen in öffentliche Verkehrsflächen, verdecken Verkehrszeichen oder beeinträchtigen sogar die Strahlkraft von Straßenlampen.

Damit die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs gewährleistet wird und Fußgänger wie Autofahrer keiner Beeinträchtigung bzw. Gefährdung ausgesetzt sind, bittet die Gemeinde Tutzing alle Grundstücksbesitzer um entsprechenden Rückschnitt.

Grundstücksbesitzer sind dazu verpflichtet, alle über die Grundstücksgrenze gewachsenen Anpflanzungen oder Wildwuchs auf die Grenze zurückzuschneiden. Dabei ist auch das Lichtraumprofil zu beachten, was bedeutet, dass Anpflanzungen entlang eines öffentlichen Gehweges bis in eine lichte Höhe von 2,50 m bzw. entlang einer Straße bis in eine lichte Höhe von 4,50 m zurückzuschneiden sind.

Schnellzugriff