FFH-Artenmonitoring

Großes Bayerisches Staatswappen

Die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) hat den Schutz der biologischen Vielfalt in Europa zum Ziel. Dem Erhalt natürlicher Lebensräume und wildlebender Tiere und Pflanzen kommt dabei große Bedeutung zu. Die Mitgliedstaaten der EU sind dabei verpflichtet, alle 6 Jahre einen Bericht an die EU-Kommission zu übermitteln, der Aussagen zum Erhaltungszustand der natürlichen Lebensräume und Arten enthält. Zu diesem Zweck werden durch das Landesamt für Umwelt und die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft von 2021 bis 2023 stichprobenartige Erhebungen durchgeführt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte nachstehendem Merkblatt.

Weitere Meldungen

Sitzungsinfos und Infos zu den Gremien finden sie hier