Rathaus - 2022 – Tutzing hilft im Mittelmeer

Ihre Spende lindert größte Not.

Menschen ertrinken. Unsere europäischen Werte auch. Familien und Kinder, Existenzen und Träume gehen in griechischen Lagern kaputt. Beenden wir Zusehen und Gerede. Tun wir was.“

So lautet das Motto, das sich die Initiatoren von Tutzing hilft im Mittelmeer auf die Fahnen geschrieben haben. 2020 konnten etwa 76.000 EUR an Organisationen der Seenotrettung und Flüchtlingshilfe vor allem auf Lesbos in Griechenland gesendet werden. Wie wir alle wissen geht dort das Sterben und die Not jedoch weiter. Deshalb setzt auch Tutzing die Aktion fort.

Die Gemeinde Tutzing war in 2020 der Aktion “Sichere Häfen” beigetreten. Mit der Gemeinde zusammen unterstützen auch beide Kirchen die Aktion. Sie kooperieren seit langem bereits in der Asylhilfe unter dem Namen “Ökumenischer Unterstützerkreis Tutzing”, der seine organisatorische und rechtliche Heimat bei der Kirchstiftung St. Joseph in Tutzing hat. Der ökumenische Unterstützerkreis ist organisatorische Heimat der meisten ehrenamtlichen Asylhelfer in der Gemeinde und übernimmt während der Spendenkampagne die Funktion des “Projektoffice” der Spendenkampagne.

Mit Ihrer Hilfe sorgen Sie dafür, dass Tutzing seinen Beitrag leisten kann. Sie helfen, dass NGOs vor Ort stark bleiben. Wir danken Ihnen sehr dafür.

Gemeinde Tutzing
IBAN DE 92 7025 0150 0430 5700 44

Katholische Kirchenstiftung St. Joseph Tutzing
IBAN DE 19 7025 0150 0017 0509 49

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Tutzing/Bernried
IBAN DE 21 7025 0150 0010 5808 19.

Weitere Informationen

Sitzungsinfos und Infos zu den Gremien finden sie hier