Hauptmenü

noch bis 28. Januar 2018

AUSSTELLUNG: “Auf den Spuren der Ur-Tutzinger:
Ausgrabungsgegenstände von den Hügelgräbern rund um Tutzing”

Mit den schönsten Exponaten aus den Beständen der Archäologischen Staatssammlung München begibt sich die Ausstellung auf die Spuren der Ur-Tutzinger. Gefunden wurden diese Exponate bei den Ausgrabungen der Hügelgräber rund um Tutzing. Zur Feier der 1275-jährigen Erstnennung Tutzings werden sie im Ortsmuseum präsentiert. Die Hügelgräber werden in der Ausstellung ebenso thematisiert, wie die spannende Geschichte der weiteren Entwicklung des Dorfes Tutzing. Und natürlich geht es in der Ausstellung auch um die Erstnennungsurkunde.

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag und Sonntag, von 13.00 bis 17.00 Uhr

Kurator: Manfred Grimm (Ortsgeschichtlicher Arbeitskreis) in Kooperation mit der Archäologischen Staatssammlung München

Ort: Ortsmuseum Tutzing

Führungen: Gruppen und Schulklassen gerne nach Vereinbarung

Eintritt: 2,00 € (Kinder 1,00 €), ermäßigter Eintritt für Schulklassen und mit Gästekarte

Informationen: Lisa Gollwitzer 08158 / 2502-41