Menu

Hochzeiten im Ortsmuseum

Trauungen/Lebenspartnerschaften im Ortsmuseum Tutzing

Im Standesamt Tutzing können Sie sich neben dem Sitzungssaal im Rathaus und auf dem Museumsschiff auch im kleinen aber feinen Ortsmuseum am Starnberger See (Thomaplatz) trauen lassen bzw. eine Lebenspartnerschaft eingehen.

Das Ortsmuseum bietet je nach Sonderausstellung Platz für ca. 16 bis max. 20 Personen.

Zusätzlich zu den Standesamtsgebühren (für Urkunden, Stammbuch, Erklärungen zur Namensführung, Trauungen außerhalb dem Rathaus usw.) wird eine Auslagenpauschale in Höhe von 100,00 € erhoben.

Darin enthalten ist z. B. der Blumenschmuck, den Sie nach der Trauung mitbekommen.

Trauungen/Lebenspartnerschaften sind nur an vom Standesamt zusammen mit dem Ortsmuseum festgelegten Terminen möglich.
Auskunft hierüber erteilt aus organisatorischen Gründen nur das Standesamt!

Das Museum ist ebenerdig zu erreichen und für Rollstuhlfahrer geeignet.

Wir bitten außerdem folgendes zu beachten:

  • Ein Sektempfang ist nur außerhalb des Museums möglich. Die Sondernutzungsgebühr ist in der Auslagenpauschale enthalten. Der Empfang ist in jeder Hinsicht selber zu organisieren. Evtl. anfallende Abfälle (Sektflaschen usw.) sind mitzunehmen und privat zu entsorgen!
  • Das Rauchen ist im gesamten Museum verboten!
  • Reis- und Blumenstreuen im und vor dem Museum ist nicht erlaubt.
Tutzing ist reich an Bildungseinrichtungen, am Ort sind alle Schularten vorhanden: Grundschule, Mittelschule, Realschule und Gymnasium (mit neusprachlicher
weiter lesen …
„Angekommen in Tutzing“ Portraitfotos von Menschen aus aller Welt Sie sind alle nicht in Tutzing geboren, sondern im Laufe ihres
weiter lesen …
Ortsmuseum – Brahmstage – Fischerhochzeit – Historie
weiter lesen …
Mit Frankreich verbindet Tutzing die Partnerschaft zu dem Ort Bagnères-de-Bigorre. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite
weiter lesen …